Bewerbungscoaching

professionell – individuell – überzeugend


Auch im Anschluss an Ihre wissenschaftliche Arbeit oder nach Abschluss Ihres Studiums stehe ich Ihnen gerne zur Seite. Im Hinblick auf Ihre Bewerbungsunterlagen gilt ebenfalls die Einhaltung einer korrekten Schreibweise und Grammatik. Hinsichtlich Sprache und Stil dürfen Sie Ihrer Bewerbung in Bezug auf die angegebene Stelle durchaus Individualität und Kreativität verleihen. Gemeinsam erarbeite ich mit Ihnen gemäß Ihren Wünschen und Vorstellungen ein professionelles Bewerbungsdesign unter Berücksichtigung einheitlicher formaler Kriterien. Neben Bewerbungsunterlagen von Hochschulabsolventinnen und -absolventen sind ebenso Bewerbungen von Absolventinnen und -absolventen dualer/schulischer Ausbildungen jederzeit willkommen.

Meine Arbeitsweise stützt sich im Rahmen eines Coachings Ihrer Bewerbungsunterlagen auf das in der Werbepsychologie etablierte und häufig verwendete AIDA-Modell. Übertragen auf den Aufbau Ihrer Unterlagen, bildet das Modell den Leitfaden für eine überzeugende Präsentation.

Eine gelungene Bewerbung zeichnet sich durch folgende Kriterien aus:

A (attention): Ziel Ihrer Bewerbung ist die Aufmerksamkeit Ihres künftigen Arbeitsgebers zu wecken und sich von der Masse abzuheben.

I (interest): Durch eine individuelle Gestaltung Ihrer Unterlagen wecken Sie das Interesse an Ihrer Person.

D (desire): Personalverantwortliche sollen den Eindruck gewinnen, dass Sie als Kandidat oder Kandidatin der/die Richtige sind. Es soll der Wunsch erzeugt werden, Sie kennenzulernen.

A (action): Der Schritt vom Anliegen, Sie zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen, bis hin zur konkreten Handlungsaktivität erfolgt durch gezielte Aufforderung und soll bei Personalverantwortlichen dazu führen, Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.

Praktische Gestaltungstipps erhalten Sie für folgende Dokumente:

  • Deckblatt
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben (nicht zwingend)
  • Anlagen

Mit dem Deckblatt erhalten Personalverantwortliche einen ersten Eindruck Ihrer Bewerbungsunterlagen. Im Anschluss folgt das Anschreiben, in dem Sie Ihre persönliche Motivation und Eignung für die entsprechende Stelle darlegen. Der Lebenslauf vermittelt in übersichtlicher Form einen prägnanten Überblick Ihres bisherigen Werdegangs und enthält neben persönlichen Daten zudem Informationen bezüglich Ihrer Interessen, Fähigkeiten und Ihres Engagements. Das Motivationsschreiben ist ein nicht obligatorischer, aber durchaus sehr persönlicher, Bestandteil Ihrer Bewerbung. Hier lässt sich noch einmal explizit Ihr Wunsch darstellen, für ein bestimmtes Unternehmen tätig sein zu wollen. Den Abschluss einer Bewerbungsmappe bilden die Anlagen (relevante Zeugnisse, Referenzen, Nachweise und Bescheinigungen) im Hinblick auf Ihre favorisierte Stelle.

Nach oben • Preise • Zum Kontaktformular


Auftragsabwicklung:

Nach verbindlicher Auftragserteilung erhalten Sie Tipps und konstruktives Feedback bezüglich Ihrer Bewerbungsunterlagen. Sie können wahlweise zwischen einem schriftlichen Coaching per E-Mail oder einem mündlichen Coaching via Skype for Business entscheiden. Sollten Sie nach Auftragsbestätigung dennoch vom Vertrag zurücktreten, stelle ich Ihnen die bis dato erbrachte Leistung in Rechnung. Diese berechnet sich nach der jeweiligen Stundenzahl.

Alle genannten und übermittelten Informationen werden diskret behandelt und nur zum Zwecke der Leistungserstellung verwendet. Nach erfolgter Auftragsabwicklung werden sämtliche Informationen unwiderruflich gelöscht.

Die Zahlung richtet sich sowohl im Rahmen eines schriftlichen als auch eines mündlichen Coachings nach der entsprechenden Stundenzahl. Berechnete Einheiten für ein mündliches Coaching via Skype for Business umfassen je 20 Minuten.  Hierbei ist nur eine Überweisung des Gesamtbetrags möglich (keine Ratenzahlung).

Nach oben • Preise • Zum Kontaktformular